Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 12. Juli 2021

WIR SIND EUROPAMEISTER!!! EU besiegt England im Finale

London (dpo) - Wir sind Europameister! In einem nervenzehrenden Finale hat sich die Europäische Union nach einem spektakulären Elfmeterschießem im EM-Finale gegen England durchgesetzt. In allen Mitgliedsstaaten brachen Fans in euphorischen Jubel aus.

"EU-RO-PA! EU-RO-PA!", schallten die Sprechchöre über den Berliner Kurfüstendamm, nachdem EU-Team Italien die Engländer nach mehr als 120 Minuten endlich mit 3:2 im Elfmeterschießen bezwungen hatte.

Auf Twitter trendet der Hashtag "#EUropameister". Bis in die frühen Morgenstunden fuhren die Autokorsos durch Städte wie Berlin, Paris, Rom, Amsterdam oder Brüssel. Dabei wurden Schlachtrufe wie "Allez la Union!", "Auf geht's EU schieß ein Tor!", "Forza EU!" und "Hup EU Hup!" skandiert.

Der Sieg der EM gilt als besonderes Beispiel für innereuropäisches Teamwork. Schon in den vorherigen K.O.-Spielen gelang es EU-Teams aus Deutschland und Dänemark die Engländer empfindlich zu schwächen, bis schließlich die Squadra Azzurra in Wembley die Gunst der Stunde nutzte, um die Engländer endgültig aus dem Turnier zu befördern und den begehrten Pokal nach Brüssel zu holen.

Besonders brisant: England sowie die Nationalmannschaften von Schottland und Wales hätten ebenfalls problemlos Europameister werden können, wenn Großbritannien nicht aus der EU ausgetreten wäre – eine Entscheidung, die man nun auf der Insel zumindest aus sportlicher Sicht bereuen dürfte.

ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger