Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 18. Oktober 2021

Mann sind hohe Spritpreise egal, weil er eh immer für 50 Euro tankt

Limburg (dpo) - Deutschland zittert vor immer höheren Benzinpreisen – doch ihm können sie nichts anhaben: Aaron Olzewsky aus Limburg nutzt einen cleveren Trick gegen die Teuerung. Er tankt schon seit Jahren für immer exakt 50 Euro.

"Ich weiß gar nicht, was die Leute alle haben, die jetzt über die hohen Benzinpreise meckern", so Olzewsky, während er gerade zufrieden die Zapfpistole aus der Tanköffnung zieht. "Ich mach das schon immer so: Wenn der Tank leer ist, kommt da Sprit für nen Fuffi rein und gut ist. So bleibt das für mich immer exakt gleich teuer."

Teures Tanken kennt Olzewsky nur in einer Form: "Manchmal schaffe ich es nicht, die 50 Euro genau zu treffen. Dann kostet es schon mal 50,01 Euro oder sogar 50,02", erzählt er. "Aber dafür tanke ich beim nächsten Mal dann halt nur für 49,98 oder 49,99 Euro."

Mittelfristig will sich Olzewsky von dem Geld, das er durch seine Immunität gegen hohe Benzinpreise gespart hat, ein neues Auto kaufen. "Bei meiner aktuellen Karre steigt leider der Spritverbrauch immer mehr. Früher bin ich mit einer Tankfüllung fast doppelt so weit gekommen."

tne, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger