Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 11. Oktober 2021

Bevor sie was kosten: Mann hat noch schnell 180 Corona-Tests auf Vorrat gemacht

München (dpo) - Damit sollte er locker über das nächste Jahr kommen: Volker Perlocek aus München hat am Wochenende noch mal eben 180 Corona-Tests auf Vorrat gemacht, bevor sie kostenpflichtig werden.

"Das war wahnsinnig stressig, aber es hat sich gelohnt. Damit sollte ich locker durch das nächste Jahr kommen", erklärt der 38-Jährige mit sichtbar geröteter Nase, während er mit einem großen Bündel negativer Testergebnisse wedelt. "Ab Montag, dem 11.10., kosten die Dinger ja leider was. 15 Euro locker. Da hab ich also unterm Strich über 5000 Euro gespart."

Um insgesamt 180 negative Tests zu bekommen, fuhr Perlocek nacheinander alle Teststationen der bayerischen Hauptstadt ab. "Und immer wenn ich alle durchhatte, fing ich wieder von vorne an."

Hinweise, dass er sich auch einfach hätte gratis impfen lassen können, lässt Perlocek nicht gelten: "Hallo? Die Impfung ist ja nur zweimal gratis und wäre höchstens je einen Fuffi wert. Da hätte ich statt 5000 ja nur 100 Euro sparen können."

pfg, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger