Newsticker

Rekordverdächtig: Motorradfahrer kann 54 Insektenarten am Geschmack erkennen

Koblenz (dpo) - So gut wie er kennt sich keiner aus: Arno Kämmerer aus Koblenz kann mehr als 50 Insektenarten allein an ihrem Geschmack erkennen. Sein besonderes Talent habe er durch Zufall entdeckt, so der passionierte Motorradfahrer, der heute offiziell ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde.

"Genau 54 Arten sind es aktuell, wenn man die Schmeißfliegen-Unterarten einzeln zählt", erklärt Kämmerer stolz, während eine Prüferin von Guinness World Records bereit steht, um seine Fähigkeiten einem ausführlichen Test zu unterziehen.

Der 38-Jährige lässt sich die Augen verbinden und öffnet den Mund, während die Guinness-Mitarbeiterin aus einem von 54 vorbereiteten Gefäßen ein kleines Insekt hervorholt und ihm auf die Zunge legt.

Kämmerer kaut ein wenig darauf herum und sagt dann: "Ok, das war ja einfach! Culex Pipiens, die gemeine Stechmücke." Er nimmt einen Schluck Wasser. "Gern das Nächste jetzt."

Das scheint schon ein wenig anspruchsvoller: "Hmm… leicht nussiger Geschmack… Ich kann mit der Zunge Beine spüren… Marienkäfer wahrscheinlich … aber ist es ein asiatischer oder ein heimischer… Hmm… Ich schmecke da noch so eine feine Sandelholznote… Ich lege mich fest: Harmonia axyridis, ein asiatischer Marienkäfer. Stimmt's?"

Eine Stunde später steht der Rekord – somit wird Kämmerer in der nächsten Auflage des Guinness-Buchs der Rekorde stehen. Geübt hat der Koblenzer für seine Leistung nach eigenen Angaben nicht. "Dafür hätte ich auch gar keine Zeit, weil ich so viel Motorrad fahre", erklärt er. "Ich hab nur im Nachhinein die Fachbegriffe auswendig gelernt. Diese Fähigkeit kam irgendwie von ganz alleine."

Vor Kämmerer wurde der Rekord sechs Jahre lang von einer Marathonläuferin aus Ungarn gehalten, deren Trainingsstrecke an einem Fluss entlang führt.

fed, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Neuere Ältere

Leserkommentare