Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Dienstag, 21. Dezember 2021

Für Leute, die keine Ananas auf ihrer Pizza mögen: Dr. Oetker bringt Pizza Hawaii mit Erdbeeren auf den Markt

Bielefeld (dpo) - An Pizza Hawaii scheiden sich die Geister: Die einen lieben sie, die anderen finden Ananas auf der Pizza einfach ekelhaft. Der zweiten Gruppe kommt der Tiefkühlkosthersteller Dr. Oetker jetzt entgegen und bringt erstmals eine Pizza Hawaii mit Erdbeeren anstelle von Ananas auf den Markt.

"Es ist wohl kein Geheimnis, dass viele Menschen Ananas als Pizzabelag geradezu verabscheuen", erklärt ein Sprecher von Dr. Oetker. "Bisher waren diese Menschen vom Genuss einer Pizza Hawaii quasi ausgeschlossen. Das möchten wir mit unserer neuen Pizza Hawaii mit Erdbeeren ändern."

Nach mehreren Versuchen mit Ersatzfrüchten wie Äpfeln, Birnen, Orangen, Grapefruit, Bananen, Mangos, Pfirsichen, Himbeeren und der südostasiatischen Stinkfrucht Durian habe sich die Erdbeere als beste Alternative durchgesetzt.

"Nur erhitzte Erdbeeren haben die ideale fruchtige Süße, um den Geschmack von Schinken und Käse perfekt zu ergänzen", so der Sprecher.

Doch auch für Pizza-Freunde, die jegliche Form von süßem Belag verabscheuen, will Dr. Oetker bald eine Hawaii-Alternative anbieten. "Wir tüfteln derzeit noch an einer Pizza Hawaii komplett ganz ohne Früchte, bei der der besondere Geschmack allein mit Süßstoff und Zucker zustande kommt. Unsere Kunden dürfen also gespannt sein."

tla, dan, ssi
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger