Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 25. April 2022

Von wegen gesundheitliche Probleme: Kreml veröffentlicht Fotos von topfittem Putin

Moskau (dpo) - Spätestens seit Beginn des Kriegs in der Ukraine mehren sich Gerüchte über den Gesundheitszustand des russischen Präsidenten. So vermuten zahlreiche Beobachter, Wladimir Putin leide an Krebs oder Parkinson. Derartige Spekulationen widerlegte der Kreml heute eindrucksvoll mit einem aktuellen Foto, das den russischen Machthaber in bester körperlicher Verfassung am Strand joggend zeigt.

"Wladimir Putin ging es nie besser", heißt es in einer Pressemitteilung. "Das Foto zeigt ihn bei seiner Morgenroutine am Weißen Meer, wo er täglich vor dem Frühstück einen Halbmarathon absolviert, um mit Schwung in den Tag zu starten."

Ein weiteres Foto, das der Kreml veröffentlichte, zeigt ebenfalls, dass Putin in exzellenter Form ist und es keineswegs nötig hat, sich bei Besprechungen am Tisch festzuhalten:

Tatsächlich sei Putin derzeit kräftiger, vitaler und fitter denn je. Demnach laufe Russlands Präsident die 100 Meter in 7,3 Sekunden, schaffe 200 Klimmzüge am Stück und stemme auf der Hantelbank bis zu 2000 Kilogramm. "Putin ist nicht krank, sondern sein Körper befindet sich in einem 'Spezialzustand'", so der Kreml.

Bei anderslautenden Behauptungen aus dem Westen handle es sich eindeutig um Propaganda.

ssi; Fotos: Shutterstock/Kreml
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger