Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 11. Mai 2022

Schnauze voll vom Krieg? Hier sind 29 andere Dinge, über die Sie sich Sorgen machen können

Haben Sie auch langsam genug von all den schlimmen Nachrichten rund um den Krieg in der Ukraine? Kein Problem! Der Postillon hat recherchiert und präsentiert 29 andere furchtbare Dinge, über die Sie sich stattdessen Sorgen machen können:



1. Der Frühling ist zum wiederholten Male viel zu trocken.

2. Für die Raupen des Eichenprozessionsspinners ist das Wetter allerdings perfekt

3. Vor der Küste Jemens droht eine gigantische Ölpest.

4. Niemand kann ein Comeback von Modern Talking wirklich ausschließen.

5. Immer mehr für Infektionen verantwortliche Bakterien entwickeln Antibiotikaresistenzen.

6. Über eine Million Menschen lesen jeden Tag BILD.

7. Der Permafrost in Sibirien schmilzt zusehends.

8. Sie und Ihre Liebsten werden früher oder später sterben.

9. Donald Trump ist wahrscheinlich ab 2025 wieder Präsident der USA.

10. Eine weltweite Wirtschaftskrise kommt auf uns zu.

11. Falls Sie jetzt Ihr Handy verlieren, kennen Sie keine einzige Telefonnummer auswendig.

12. Millionen von Routern sind derzeit von einer gefährlichen Sicherheitslücke betroffen, für die es bislang keinen Patch gibt.

13. Flüchtlinge ertrinken an den Grenzen der EU.

14. Dieser eine seltsame Knoten rechts an Ihrem Hals ist schon wieder gewachsen.

15. Nordkoreas Atomprogramm wird unvermindert fortgesetzt.

16. Ihr Biomüll fängt langsam an zu riechen und müsste bald rausgebracht werden.

17. Bessere Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen könnten die Gulaschpreise steigen lassen.

18. Der Klimawandel fördert die Verbreitung des West-Nil-Fiebers durch heimische Stechmücken.

20. Ihr/e Partner/in wirkt in letzter Zeit immer distanzierter, behauptet aber, alles wäre gut.

21. Menschen werden aufgrund ihrer Hautfarbe oder Herkunft diskriminiert.

22. Die ärmeren 50 Prozent der Deutschen besitzen nur 1,4 Prozent des Gesamtvermögens. Das reichste Prozent besitzt rund 35 Prozent.

23. In dieser Liste fehlt mysteriöserweise Punkt 19. Könnte es sein, dass da etwas stand, was noch viel schlimmer ist als alle anderen 28 Dinge zusammen?

24. Es gibt Menschen, die den Wendler und Attila Hildmann ernst nehmen.

25. Corona könnte im Herbst mit voller Wucht zurückkommen.

26. Immer mehr Tierarten sterben aus.

27. Der FC Bayern München ist zum 10. Mal in Folge Deutscher Meister.

28. Der nächste große Sonnensturm könnte die weltweiten Kommunikationssysteme lahmlegen.

29. Immer mehr Medien halten aus Stichpunkten bestehende Clickbait-Listen für Journalismus.

dan, ssi; Foto: Shutterstock
Diese Liste erschien zuvor ähnlich bei unserer niederländischen Partner-Publikation De Speld
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger