Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 9. Mai 2022

Russische Militärparade von ukrainischer Traktorparade abgeschleppt

Moskau (dpo) - Die mit Spannung erwartete Militärparade in Moskau zum "Tag des Sieges" ist zu einem Fiasko geraten. Der Ablauf der Zeremonie lief völlig aus dem Ruder, als wie aus dem Nichts mehrere dutzend ukrainische Traktoren auftauchten und begannen, die an der Parade teilnehmenden russischen Militärfahrzeuge abzuschleppen.

"Die ukrainischen Bauern kamen plötzlich von der Seite angefahren und hielten mit ihren Traktoren direkt neben russischen Panzern und Interkontinentalraketen", erzählt eine Augenzeugin. "Alle waren total überrascht, auch die Soldaten. Sie konnten ja sowieso nichts machen, weil sie wegen der Parade keine scharfe Munition in ihren Gewehren hatten."

Als die ersten ukrainischen Traktoren mit ihrer Beute losfuhren, brach komplettes Chaos aus. Panzer und andere Fahrzeuge blockierten sich gegenseitig. Einige übernervöse Soldaten desertierten in Richtung Weißrussland, während Wladimir Putin auf dem Ehrenrang einen Tobsuchtsanfall nach dem anderen hatte und wild gestikulierte.

Kurz darauf war der Spuk wieder vorbei und das russische Militär erheblich geschwächt. Insgesamt sollen bei der Aktion 26 Panzer, 13 Interkontinentalraketen, 7 Truppentransporter und eine mobile Gulaschkanone entwendet worden sein.

Die ukrainische Traktorenparade dürfte in wenigen Stunden unter großem Jubel in Kiew eintreffen.

ssi, dan; Foto: Imago/Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger