Newsticker

TUI Cruises stellt umweltfreundliches Tret-Kreuzfahrtschiff vor

Hamburg (dpo) - Jeder weiß: Kreuzfahrten sind schlecht für die Umwelt. Der Reiseanbieter TUI Cruises will das jetzt ändern und hat heute feierlich das erste komplett CO2-freie Tret-Kreuzfahrtschiff auf Jungfernfahrt geschickt.

"Die 'Mein Tretschiff 1' ist das erste Kreuzfahrtschiff, das komplett ohne das Verbrennen von umweltschädlichem Schiffsdiesel auskommt", erklärt TUI-Sprecher Jens Petralke. "Wir setzen hierbei vollständig auf eine bereits seit Jahrzehnten aus Tretbooten bekannte Technologie."

Da das Schiff mit einem Gewicht von 111.500 Tonnen nicht gerade leicht ist, müssen stets etwa 50 Prozent aller knapp 3000 Passagiere unter Deck in die Pedale treten, um das große Schaufelrad im Heck  anzutreiben.

"Das läuft dann täglich auf zwei Sechs-Stunden-Schichten pro Passagier hinaus", so Petralke. "Den Rest der Zeit kann man sich an Deck amüsieren und die frische dieselfreie Seeluft genießen."

Karl (66) und Sabine Römerlein (65) sind Passagiere der Jungfernfahrt und schildern ihre ersten Eindrücke. "Das ist schon echt klasse, dass das CO2-frei ist", erklärt Sabine, während sie schwitzend in die Pedale tritt. Wir denken ja bei sowas auch an unsere Enkel. Sag mal Karl! Du trittst ja gar nicht richtig mit! Jetzt streng dich doch mal an. Wir machen ja erst dreieinhalb Stunden und wollen heute noch in Kopenhagen ankommen."

Weil durch den Treteinsatz keinerlei Treibstoffkosten für TUI Cruises anfallen, hat sich das Unternehmen nach eigenen Angaben entschlossen, für das integrierte Fitnessprogramm ausnahmsweise keine zusätzlichen Gebühren zu nehmen.

dan, ssi; Foto: Shutterstock
Neuere Ältere

Leserkommentare