The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Donnerstag, 19. April 2018

Schönes Wetter perfekter Vorwand, um Klicks mit halbnackten Frauen abzugreifen

Berlin, Hamburg, Fürth (dpo) - Endlich wieder fett Klicks absahnen! In deutschen Medienhäusern herrscht derzeit große Freude darüber, endlich wieder einen guten Vorwand zu haben, online halbnackte Frauen zu zeigen. In den letzten Monaten waren dazu in der Regel noch Artikel über Wellness oder Gesundheit nötig gewesen.

"Das aktuelle Wetter ist wirklich ein Segen", freut sich etwa ein Redakteur von Bild.de, während er gerade nach Bildern von sonnenbadenden Bikini-Schönheiten sucht. "Es ist immer schön, nackte Haut zeigen zu können, ohne dabei auf Instagram-Stars, Busen-Wunder oder Micaela Schäfer angewiesen zu sein."
Das aktuelle Wetter ermögliche es, etwa Artikel mit doppeldeutigen Titeln wie "Heißer April" oder "So schön kann Frühling sein" zu veröffentlichen und sie mit leichtbekleideten Frauen wie dieser zu bebildern:
Oder dieser:
Oder gar dieser:
"Männer klicken das wie die Blöden", erklärt Medienforscher Siegfried Böllmeier. "Sogar solche, die sich für aufgeklärt und feministisch halten. Ob der Artikel journalistische Substanz hat, ist völlig irrelevant." Böllmeier selbst brauchte für seine umfangreiche Studie zu dem Thema Monate länger als geplant, weil er sich immer wieder in sommerlichen Fotogalerien halbnackter Frauen verlor.
In eigener Sache: Als fortschrittliches Medium distanziert sich der Postillon ausdrücklich von dieser moralisch fragwürdigen Praxis.
ssi, dan; Fotos: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger