Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Donnerstag, 28. Juni 2018

Nach peinlichem WM-Aus: Erdogan gibt Özil und Gündogan ihre Trikots zurück

Ankara (dpo) - Das Vorrunden-Aus der deutschen Nationalmannschaft hat erste Konsequenzen. Angesichts der schlechten WM-Leistung der DFB-Elf hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Trikots, die er zuvor von Mesut Özil und Ilkay Gündogan erhalten hat, zurückgeschickt. Das gab ein Sprecher der türkischen Regierung soeben bekannt.

"Herr Özil und Herr Gündogan haben in Russland nicht die Leistung gezeigt, die Recep Erdogan von ihnen erwartet hat", so der Sprecher. "Er will nichts mehr mit ihnen zu tun haben."
Künftig sollten es beide Spieler zudem unterlassen, Erdogan "mein Präsident" zu nennen.
Erdogan selbst versucht derzeit zu den wenigen noch im Turnier verbliebenen Spielern mit türkischen Wurzeln Kontakt aufzunehmen. Der schwedische Nationalspieler Jimmy Durmaz soll eine Anfrage für ein Treffen jedoch bereits dankend abgelehnt haben.
sha, ssi, dan
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger