The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Montag, 2. Juli 2018

Spanien noch immer damit beschäftigt, den Ball hin und her zu passen

Moskau (dpo) - Einen Tag nach ihrem Achtelfinal-Aus gegen Russland ist die spanische Nationalmannschaft immer noch damit dabei, im Luschniki-Stadion in Moskau den Ball hin und her zu passen. Obwohl der Gegner das Spielfeld bereits gestern Abend verlassen hat, wagt es Spanien bislang noch nicht, den entscheidenden Pass in die Spitze zu spielen.

Derzeit lassen die Spanier den Ball mit zauberhaften Kurzpässen durch ihre Reihen zirkulieren. Jordi Alba passt auf Isco. Der sieht sich kurz um spielt ab zu Sergio Busquets, der den Ball wieder zurück zu Isco schiebt. Isco gibt weiter an Ramos. Langer Pass zu Piqué. Busquets geht nach vorne, will den Ball haben und bekommt ihn auch von Piqué. Und Iniesta macht sich auf den Weg Richtung Strafraum! Sieht Busquets das? Nein, er spielt den Ball zurück, zu Alba.
Alba hält kurz inne, sucht Blickkontakt mit Isco. Doch dann der sichere Pass auf Piqué. Sergio Ramos zeigt auf de Gea im Tor. Piquè zu de Gea. Der versucht es jetzt über Carvajal. Aber Carvajal schiebt die Kugel zurück zu de Gea. Von dort geht der Ball weiter zu… nein, de Gea lässt sich Zeit. Der Gegner setzt ihn hier gar nicht unter Druck. Dann der Pass zu Busquets. Der schaut sich nach einer Anspielstation um. Spanien hat jetzt 486 Prozent Ballbesitz.
Ramos bekommt den Ball. Er richtet sich kurz die Haare und findet seinen Teamkollegen bei Real Madrid, Carvajal. Der gibt den Ball direkt weiter an Iniesta, jetzt ist hier vielleicht mal etwas Platz für die Spanier! Doch Iniesta geht auf Nummer sicher und spielt den kurzen Pass zurück zu Isco. Isco findet Koke. Koke wieder zu Piqué. Der zu Ramos. Ramos geht zwei Schritte in Richtung gegnerisches Tor. Spielt er jetzt den Pass in die Spitze? Nein. Aspas steht womöglich im Abseits. Darum spielt Ramos wieder zu Koke, der den Ball direkt zu Jordi Alba abprallen lässt, der sich auf links angeboten hat.
Jordi Alba flankt zu Iniesta. Wird dies das letzte Spiel des 34-Jährigen im spanischen Trikot sein? Iniesta dribbelt jetzt auf der rechten Außenbahn, gewinnt Raum und spielt einen weiten Ball zurück auf Carvajal. Carvajal zu Piqué. Ramos, de Gea, Ramos, de Gea, Ramos, Piqué, Carvajal, Piqué.
Busquets lässt sich ein Stück fallen und bekommt den Ball. Schneller Doppelpass mit Iniesta! Busquets flankt den Ball mit rechts zu Alba. Der hat jetzt ein paar Meter Platz. Aspas bietet sich auf der Linie an, bekommt ihn aber nicht. Stattdessen zurück zu Koke. Koke spielt zu Busquets. Der führt den Ball ein Stück und gibt dann an Isco ab. Isco auf Koke. Der auf Piqué, der auf de Gea. De Gea gestikuliert, zeigt an, dass er keine Anspielstation hat. Isco kommt ihm entgegen und holt den Ball, geht dann ein Stück nach links. Langer Ball auf Koke, der auf Piqué spielt. Weiter zu de Gea.
Das scheint hier noch eine Weile so weiter zu gehen. Wir berichten wieder aus Moskau, sobald sich Spanien eine Torchance herausgespielt hat.
jei, jvv

Dieser Artikel erschien erstmals bei unserer niederländischen Partner-Publikation De Speld
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger