The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Donnerstag, 18. Oktober 2018

"Oh, ganz die Zeit vergessen!" BER-Bauarbeiter kommen nach 8 Jahren aus Mittagspause zurück

Berlin (dpo) - "Huch, ist es wirklich schon so spät?" – nach über acht Jahren sind heute alle Bauarbeiter des Berliner Großstadtflughafens BER hektisch aus der Mittagspause zurückgekehrt. Die 700 Arbeiter, die sich am 14. September 2010 um 12:55 Uhr in die Pause verabschiedeten, hatten nach eigenen Angaben völlig die Uhrzeit vergessen.

"Mensch, ich hätte schwören können, es ist erst 14 Uhr am 14. September 2010 und nicht schon 13 Uhr am 18. Oktober 2018", schimpft ein Vorarbeiter vor sich hin. "Das ist aber ärgerlich. Das wird vor allem jetzt eng mit der für 2012 geplanten Eröffnung. Jetzt müssen wir aber wirklich ranklotzen!"
Wird BER bald fertig, nun da die Bauarbeiter endlich aus der Mittagspause gekommen sind?
Den Bauarbeitern zufolge habe man ganz regulär Mittagspause gemacht, sei aber gegen Ende noch ein wenig bei einem gemütlichen Kaffee ins Quatschen gekommen. "Irgendwie hat keiner von uns auf die Uhr geschaut", erklärt Brandschutzexperte Heiko Müller. "Und wir kamen von einem Thema zum nächsten."
Auch, dass alle gleichzeitig noch einmal kurz auf die Toilette mussten, sei ein Grund für die zu lange Mittagspause. "Wir haben nur ein einziges Dixie-Klo auf der ganzen Baustelle."
Allzu sehr vorankommen dürften die Bauarbeiten zumindest heute trotz Ende der achtjährigen Mittagspause nicht mehr. Denn die meisten Bauarbeiter haben ausnahmsweise früher Feierabend gemacht, weil sie nach so langer Zeit mal wieder nach Hause wollten, um nach ihren Familien zu sehen.
Morgen soll es laut Bauleitung jedoch definitiv weitergehen.
adg, dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger