Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Dienstag, 4. Dezember 2018

Neues Verkehrsschild warnt vor Straßenabschnitten mit unnötig vielen Verkehrsschildern

Berlin (dpo) - Schon seit Jahren bemängelt der ADAC, dass es in Deutschland viel zu viele überflüssige Verkehrsschilder gibt – vom sogenannten Schilderwald ist die Rede. Nun hat das Verkehrsministerium endlich reagiert und ein neues Verkehrsschild eingeführt, das Autofahrer vor Streckenabschnitten mit besonders vielen überflüssigen Verkehrszeichen warnen soll.

"Leider steht auf zu vielen Strecken eine solche Menge von Schildern, dass Autofahrer eher irritiert als informiert sind", erklärte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) heute bei der Vorstellung des neuen "Achtung, Schilderwald!"-Zeichens. "Daher mussten wir handeln."
Der Verkehrsminister bei der Präsentation des neuen Verkehrszeichens
Das neue Verkehrsschild, das gut sichtbar vor derartigen Streckenabschnitten angebracht werden soll, warnt Autofahrer rechtzeitig und signalisiert ihnen, dass sie alle auf den nächsten zwei Kilometer folgenden Verkehrszeichen nach Möglichkeit ignorieren sollten.
Insgesamt sollen bundesweit rund zwei Millionen "Achtung, Schilderwald!"-Warnschilder aufgestellt werden.
jos, svw; Foto [M]: Shutterstock; Erstveröffentlichung: 4.12.18

Dieser Artikel erschien erstmals bei unserer niederländischen Partner-Publikation De Speld
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger