The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Aus dem Video-Archiv

Newsticker

Donnerstag, 14. Februar 2019

Falsch verstanden: Mann schenkt Freundin Vogel Strauß zum Valentinstag

Bonn (dpo) - Hätte er doch bloß noch einmal nachgefragt! Der 25-jährige Niklas Meiling aus Bonn hat heute unverhofft Ärger bekommen, als er seiner Freundin Katharina zum Valentinstag einen Vogel Strauß überreichte. Offenbar hatte sie sich einen Strauß Blumen gewünscht.

"Das gibt's doch nicht!", schnaubt Niklas enttäuscht, nachdem Katharina beim Anblick seines Geschenkes schreiend davonlief und sich im Badezimmer einschloss. "Sie hat doch letztes Jahr, als ich ihr nur eine Schachtel Pralinen von der Tankstelle gebracht habe, selbst gesagt, dass sie sich viel mehr über einen schönen großen Strauß gefreut hätte. Versteh' mal einer die Frauen!"
Immerhin habe er großen Aufwand betreiben müssen, um einen echten Afrikanischen Strauß von einer Zuchtfarm geliefert zu bekommen. "Das war wirklich nicht günstig", erklärt Niklas. "Und jetzt schreit sie mich an, dass sie lieber Blumen möchte. Die hat den Strauß doch noch gar nicht richtig angeschaut, geschweige denn gestreichelt."
Wie die Situation aufgelöst werden kann, weiß Niklas nicht. "Das ist ja fast so schlimm wie Weihnachten, als sie unbedingt eine Kette wollte und mir am Ende die mühsam ausgesuchte Fahrradkette um die Ohren hauen wollte", seufzt er. "Damals war eine Woche Funkstille zwischen uns. Aber gut, was soll ich machen? Ich stell den Strauß jetzt erstmal ins Wasser, damit er nicht verwelkt, und dann schauen wir weiter."
fed, dan, ssi; Foto [M]: depositphotos
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger