Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 27. Februar 2019

"Muss aufs Klo": Trump bittet Kim, kurz seinen Atomkoffer zu halten

Hanoi (dpo) - Kurze Unterbrechung beim Gipfeltreffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un: Während eines Einzelgesprächs bat der US-Präsident seinen nordkoreanischen Amtskollegen, für einige Minuten auf seinen Atomkoffer aufzupassen, da er dringend die Toilette aufsuchen müsse.

"Ich bin gleich wieder zurück", so Trump, der Kim vor dem Gipfel als "lieben Freund" bezeichnete. "Wenn Sie das mal eben halten würden. Das ist äußerst wichtig und ich möchte nicht, dass es in falsche Hände gerät."
Der Atomkoffer soll ermöglichen, im Notfall von jedem Ort der Welt aus den Einsatz amerikanischer Atomwaffen einzuleiten. Er befindet sich stets in unmittelbarer Nähe des US-Präsidenten.
Zur Sicherheit - falls er es nicht lebend von der Toilette zurück schaffen sollte und zwischenzeitlich ein nationaler Notfall eintrete - notierte Trump die Zahlenkombination für den Atomkoffer auf einen Zettel und legte diesen auf das Tischchen neben Kim, um die Handlungsfähigkeit der US-Streitkräfte zu gewährleisten.
Nach anfänglichem Erstaunen erklärte sich Kim "liebend gern" bereit.
pfg, ssi, dan
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger