The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Dienstag, 12. März 2019

Genialer Trick gegen hohe Mieten: Dieser Mann wohnt einfach in einem Karton

Bremen (dpo) - Ganz Deutschland klagt derzeit über astronomisch hohe Mieten. Einer, dem das vollkommen egal sein kann, ist Norbert Blömer. Der 51-Jährige hat einen genialen Trick gefunden, um dem Immobilienmarkt ein Schnippchen zu schlagen: Er wohnt kurzerhand in einem Karton auf der Straße – und das völlig mietfrei.

Während andere über ihre Miete jammern, genießt Blömer die Zeit in seinem Eigentumskarton, den er nach Belieben an jeden Ort in der Stadt verschieben kann.
Muss sich nicht mehr mit teuren Mieten herumärgern: Norbert Blömer
"Klar, nachts wird es zum Teil ganz schön kalt", räumt er ein. "Außerdem kann es immer passieren, dass jemand deine Schuhe klaut oder dich umbringt. Du hast keine Toilette, keine Dusche, nichts zum waschen, kaum Platz. Niemand besucht dich. Wenn du Pech hast, fährt ein Auto über dich drüber, die Polizei scheucht dich immer weg. Wenn es regnet, weicht deine Wohnung auf, der Wind zieht durch und man wird gesellschaftlich geächtet. Aber dafür ist es fast gratis!"
Tatsächlich: Für Miete, Strom, Wasser und Heizung zahlt Blömer sensationelle null Euro monatlich.
Und das Beste: Den Trick von Norbert Blömer kann jeder ganz leicht nachmachen! Einfach die Wohnung kündigen, Karton, Schlafsack oder alte Zeitungen zum Zudecken besorgen und dem Vermieter eine lange lange Nase drehen. Schon heute wenden bundesweit 52.000 Menschen diese clevere Methode erfolgreich an.
ssi, dan; Foto unten: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger