Newsticker

Dienstag, 27. August 2019

89-Cent-Steak essender Mann empört über Regenwaldzerstörung

Tübingen (dpo) - Die fortschreitende Zerstörung des brasilianischen Regenwaldes muss sofort aufhören! Das findet zumindest Simon Reindler aus Tübingen, der gerade damit beschäftigt ist, ein 300-Gramm-Rindersteak zu verspeisen, das er zuvor bei einem lokalen Discounter für 89 Cent im Angebot erworben hat.

"Der Regenwald ist die Lunge unseres Planeten", schimpft der 27-Jährige, während er das aus Massentierhaltung stammende Fleisch mit seinem Besteck zerteilt und sich in den Mund schiebt. "Das geht uns alle was an. Da darf man nicht einfach nur zuschauen, wenn es da brennt!"
Dafür dass viele der Feuer durch Brandrodung entstanden sind, hat er kein Verständnis. "Wofür brauchen die Brasilianer bitteschön so viel Weideland und Anbauflächen für Soja? Das braucht doch kein Mensch! Wer frisst denn bitte Soja?"
Reindler schiebt sich ein weiteres sagenhaft günstiges Stück Fleisch in den Mund und murmelt: "Schämen sollten die sich, diese Brasilianer. Schämen!"
ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger