Newsticker

Montag, 30. September 2019

Deutscher Wetterdienst rät Menschen mit Segelohren, das Haus nicht zu verlassen

Offenbach (dpo) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rät Menschen mit Segelohren, heute sicherheitshalber nicht das Haus zu verlassen. Dies gelte besonders für die auf der Wetterkarte rot oder orange markierten Gebiete. Andernfalls sei mit "wegwehbedingten Verletzungen bis hin zu Todesfällen zu rechnen".

"Das Sturmtief Mortimer hat weite Teile Deutschlands heute den ganzen Tag im Griff und bringt vereinzelte Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h", so Meteorologe Mark Fahrenhorst vom DWD. "Wer über abstehende Ohren verfügt und keine Flugreise in Richtung Russland plant, sollte sich daher ausschließlich in geschlossenen Räumen aufhalten."
Falls sich ein Gang ins Freie partout nicht vermeiden lässt, sollten die Ohren gut unter einer Mütze mit festem Bund verborgen oder zuvor mit Panzertape fixiert werden.
Auch die Tierwelt ist von der Warnung betroffen. Im Berliner Tiergarten etwa wurden aus Sicherheitsgründen Schimpansen und Elefanten an windgeschützte Orte gebracht.
fed, ssi; Hinweis: Erschien schon mal so ähnlich.
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger