Newsticker

Freitag, 22. November 2019

CDU-Parteitag: Uniformierte Kramp-Karrenbauer seilt sich von der Decke zum Podium ab

Leipzig (dpo) - Erst dachten alle, Annegret Kramp-Karrenbauer kommt zu spät zu ihrer Rede beim CDU-Parteitag. Doch als die Redezeit der Vorsitzenden begann, erfüllte plötzlich Hubschrauberlärm den Saal, woraufhin sich Kramp-Karrenbauer voll uniformiert und bewaffnet von der Decke zum Podium abseilte.

Kurz nach der Landung legte die Parteivorsitzende, die seit vier Monaten auch das Verteidigungsministerium verantwortet, ihre Waffe aufs Pult, zückte ein Funkgerät und meldete: "Tango, Charlie, Bravo. Ziel auf 11 Uhr. Negativ. Roger."
Anschließend hielt Kramp-Karrenbauer eine gewohnt uninspirierte Rede, die aber dennoch jedes Mal große Applausstürme hervorrief, wenn die Saarländerin ihre Hand auf ihr Sturmgewehr legte.
Nach ihrer Rede zog sie eine Enterhakenpistole, feuerte einen Schuss senkrecht nach oben ab und verschwand durch ein zerbrochenes Fenster in der Decke.
ssi, dan

Mehr zum Thema:

Überraschung auf CDU-Parteitag: Angela Merkel offenbar noch am Leben und im Amt

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger