Newsticker

Dienstag, 28. Januar 2020

Eilmeldung: Coronavirus klingelt gerade an Ihrer Haustür!

Ach du liebe Scheiße! Wie soeben ein Blick durch den Türspion bestätigte, befindet sich das Coronavirus gerade direkt vor Ihrer Haustür und hat bereits mehrfach geklingelt. Offenbar will es rein. Wie Sie darauf reagieren sollen, ist bislang noch unklar.

Klar ist nur, dass sie nach der übereinstimmenden Meinung zahlreicher Experten ziemlich in der Patsche sitzen und dem Virus wohl nicht mehr entkommen können.
Noch gelingt es Ihnen, den Drang, die Tür zu öffnen mühsam zu unterdrücken, doch inzwischen hat das Virus begonnen, Sturm zu klingeln. Inzwischen ist Ihre Situation daher nicht mehr nur eine Frage von Leben und Tod, sondern auch davon, was Ihre Nachbarn von Ihnen denken könnten.
"Ich weiß, dass jemand zu Hause ist!", ruft das Coronavirus jetzt. "Ich höre jemanden atmen! Noch."
Ein entsetztes Wimmern entweicht Ihrem Mund, den Sie sich sofort panisch zuhalten.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Eilmeldung beobachten Sie gerade mit wachsendem Entsetzen, wie das Coronavirus mit den Schultern zuckt und einen Satz Dietriche aus seiner Tasche zieht.
ssi, dan; Foto: Shutterstock

Mehr zum Thema:

Um nicht mit Coronavirus in Verbindung gebracht zu werden: Mexikanische Biermarke in "Ebola" umbenannt


Coronavirus: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger