Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 17. Februar 2020

Muss nur Atemmaske aufsetzen: Cleverer Asiate braucht an keiner Supermarktkasse mehr anstehen

Berlin (dpo) - Gewusst wie! Dank eines simplen Tricks muss sich der vietnamesische Student Duc Nguyen (24) schon seit Wochen an keiner Supermarktkasse mehr anstellen: Er setzt sich einfach immer einen Mundschutz auf, sobald er sich dem Kassenbereich nähert. Möglich macht das die aktuelle Coronavirus-Hysterie.

"Unglaublich, wieviel Zeit ich auf diese Weise sparen kann", freut sich Nguyen, der seit vier Semestern in Deutschland studiert. Denn sobald er seinen Mundschutz trägt, löst sich jede Warteschlange vor ihm eilig auf, während alle Anwesenden das Weite suchen. "Manchmal, wenn doch jemand einfach stehen bleibt, dann huste ich zusätzlich noch einmal. Spätestens dann nimmt auch der Letzte Reißaus. Dabei war ich noch nie in meinem Leben in China."
Nguyens genialer Trick klappt nicht nur im Supermarkt hervorragend, sondern auch an Bankschaltern, Kinokassen oder in überfüllten Zügen und U-Bahnen. "Selbst während der Rush Hour bekomme ich so immer einen freien Sitzplatz. Oder manchmal sogar gleich ein ganzes Abteil."
Nguyens Taktik hat aber bisweilen auch ihre Schwachstellen. "Immer klappt das im Supermarkt leider auch nicht. Wenn man Pech hat, flüchtet nämlich auch der Kassierer und dann steht man blöd da…"
tla, dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger