Newsticker

Mittwoch, 19. Februar 2020

Microsoft warnt: Office 365 am 29. Februar leider nicht nutzbar

Redmond (dpo) - Microsoft-Office-User aufgepasst! Wie das Software-Unternehmen heute mitteilte, ist der populäre Dienst Office 365 am 29. Februar nicht nutzbar. Grund ist offenbar ein fataler Zahlenfehler bei der Konzeption des Software-Abonnements, so ein Sprecher des Unternehmens.

"Sorry, aber als Office 365 programmiert wurde, haben wir die Möglichkeit, dass es Schaltjahre gibt, schlicht nicht bedacht", so ein Sprecher von Microsoft. "Sonst hätten wir es Office 366 oder wenigstens Office 365,25 genannt."
Wie schon in den Schaltjahren 2012 und 2016 droht beim Starten der Software am 29. Februar ein schwerer Ausnahmefehler, der den PC zum Absturz oder gar zur Explosion bringen kann.
"Sicherheitshalber sollte man Office 365 an diesem Tag einfach nicht öffnen", so der Sprecher. "Ab 00:00 Uhr, 1. März, läuft es wieder wie gewohnt."
Immerhin: Der wirtschaftliche Schaden dürfte sich in diesem Schaltjahr in Grenzen halten, da der 29. Februar günstig auf einen Samstag fällt.
tpr, ssi, dan
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger