Newsticker

Freitag, 13. März 2020

Nach Spieltag-Absage: Coronavirus von wütenden Fußballfans verprügelt

Da hat sich offenbar viel angestaute Wut entladen: Das Coronavirus, das derzeit zu immer mehr Einschränkungen im Alltag führt, ist heute von wütenden Fußballfans verprügelt worden. Es liegt derzeit im Krankenhaus und befindet sich in einem kritischen Zustand.

Augenzeugen zufolge sei das Coronavirus gerade friedlich dabei gewesen, Menschen zu infizieren, als plötzlich jemand gerufen habe: "Ey, da ist die Sau! Wegen dem gibt's kein Fußball am Wochenende!" Eine weitere Person soll gebrüllt haben: "Was?! Der kriegt aufs Maul!"
Dann seien mindestens 20 Fußballfans mit Fäusten und Tritten auf das Coronavirus losgegangen und hätten erst wieder von ihm abgelassen, als es regungslos am Boden lag.
Anschließend wurde das Virus ins Krankenhaus gebracht, wo es derzeit auf der Intensivstation liegt. Zusätzlich wurde Quarantäne angeordnet, weil ein Coronavirus-Test positiv ausgefallen war.
Die Polizei fahndet bislang eher halbherzig nach den Tätern.
ssi, dan
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger