Newsticker

Montag, 23. März 2020

Hertha gewinnt Derby, Flick in der Kritik! - Der 27. Spieltag in der Zusammenfassung

Für viele ist es der wohl schlimmste Aspekt der Coronakrise: Die Einstellung der Bundesligasaison nach dem 25. Spieltag. Die Folgen: Kein Deutscher Meister, kein Absteiger, keine Vergabe von Plätzen in den internationalen Ligen. Ein Unding!
Darum musste der Postillon eingreifen: Wir übernehmen in diesen harten Zeiten Verantwortung und beenden die Saison im Alleingang. Wir präsentieren jeden Spieltag alle Spiele, alle Tore, alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle (bisher erschienen: Spieltag 26).


27. Spieltag:

Freitag, 20.03., 20:30 Uhr
FSV Mainz 05 - RB Leipzig
0:3 (0:1)
Highlights des Spiels: Ein offenbar zu keinem der beiden Teams gehörender Mann in schwarzen Hosen und gelbem Trikot rennt 90 Minuten lang ungestört über den Rasen und stört das Spiel immer wieder durch schrille Pfiffe. Obwohl sich die Spieler mehrmals über ihn beschweren, gebietet ihm niemand Einhalt. Peinlich für die Mainzer Sicherheitskräfte!

Samstag, 21.03.,15:30 Uhr
SC Freiburg - Werder Bremen
1:0 (0:0)
Highlights des Spiels: Das Pech verfolgt die Bremer auch weiterhin über die komplette Saison. Nach einer relativ unspektakulären Partie entscheidet Schiedsrichter Deniz Aytekin in der 89. Minute plötzlich und überraschend auf einen Strafstoß für die Freiburger. Grund: Der VAR meldete sich. Es geht um eine Szene aus der 2. Minute, als Kevin Vogt den Ball an seinen Ringfinger bekam, der sich in Höhe seines Knies befand. Während Aytekin die Szene übersah, diskutierten die Kollegen in Köln 87 Minuten lang, ob es sich um einen Regelverstoß handelte. Kurz vor Abpfiff folgte schließlich die Info an den Schiedsrichter, der nach Ansicht des Videomaterials auf Elfmeter entscheidet.
Freiburgs Torwart Alexander Schwolow verwandelt sicher zum 1:0 Endstand.
Trotz der Niederlage will die Werder-Vereinsführung an Trainer Florian Kohfeldt festhalten.

Samstag, 21.03.,15:30 Uhr
FC Schalke 04 - FC Augsburg
-1:0 (0:0)
Highlights des Spiels: Die Negativserie der Gelsenkirchener hält weiter an. Spätestens nach der Derby-Niederlagen am vergangenen Spieltag war eigentlich Wiedergutmachung angesagt. Die Knappen dominieren zwar die Partie und sind mehrmals nah am Führungstreffer. Doch dann der dramatische Wendepunkt: In Minute 74. wird den Schalkern nach Kommunikation mit dem Videoschiedsrichter ein Treffer aberkannt, den sie überhaupt nicht erzielt hatten. Mit einem enttäuschenden -1:0 muss man die drei Punkte somit den Gästen überlassen.

Samstag, 21.03.,15:30 Uhr
1. FC Köln - Fortuna Düsseldorf
2:0 (1:0)
Highlights des Spiels: Kurz vor Schluss lässt sich beim Stand von 1:0 Tote-Hosen-Frontmann Campino einwechseln, der völlig übermotiviert ein Eigentor erzielt.

Samstag, 21.03.,15:30 Uhr
SC Paderborn - 1899 Hoffenheim
4:3 (0:2)
Highlights des Spiels: Bereits nach 20 Minuten führt die TSG mit 2:0. In bester Laune beschließt Mäzen Dietmar Hopp daher, kurzerhand den angeschlagenen SC Paderborn zu kaufen. Ein gravierender Fehler! Denn in der Pause rekrutiert der SC einige Talente aus der Hoffenheimer Jugend, die in der zweiten Halbzeit für Wirbel sorgen und in kurzer Zeit (49., 53., 55., 59.) das Ergebnis auf 4:2 stellen. Zwar erkennt Hopp seinen Fehler und verkauft die Ostwestfalen sofort wieder, doch es ist bereits zu spät: Mehr als der Anschlusstreffer (89.) gelingt Hoffenheim nicht mehr.

Samstag, 21.03.,18:30 Uhr
Hertha BSC - Union Berlin
5:0 (5:0)
Highlights des Spiels: Eine fulminante Anfangsminute der Berliner wird durch Tore von Boyata (1. Minute), Cunha (1. Minute), Kalou (1. Minute), Maier (1. Minute) und Esswein (1. Minute) belohnt. Danach verflacht die Partie zusehends.

Sonntag, 22.03., 13:30 Uhr
Mönchengladbach - Bayer Leverkusen
0:1 (0:0)
Highlights: Leverkusen-Spieler Karim Bellarabi wird von einer Biene gestochen, kann aber weiterspielen.

Sonntag, 22.03., 15:30 Uhr
Bayern München - Eintracht Frankfurt
1:2 (1:1)
Highlights des Spiels: Torhüter Manuel Neuer will in der 9. Minute wie gewohnt Abseits reklamieren und pariert dabei versehentlich einen eigentlich unhaltbaren Schuss aus dem Hinterhalt von Frankfurt-Stürmer Bas Dost.
Dennoch verlieren die Münchner unglücklich gegen beherzt auftretende Frankfurter. Nach dem Unentschieden von vergangener Woche (wir berichteten) wächst die Kritik an Trainer Hansi Flick.

Sonntag, 22.03., 18:00 Uhr
VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund
9:9 (8:0)
Highlights des Spiels: Was für eine Vorstellung von Erling Haaland! Lange sieht es so aus, als würden die Dortmunder hier eine ihrer schlimmsten Niederlagen kassieren. Doch beim Stand von 8:0 für die Gastgeber bringt Favre in der 83. Minute Erling Haaland. Und was macht der Norweger? Sensationelle neun Tore in nur 5 Minuten (83., 83., 83., 85., 85., 86., 86., 87., 88.), bevor er sich in der 89. Minute am Oberschenkel verletzt und ausgewechselt werden muss. Wolfsburg in der 90. schließlich mit dem Ausgleich zum 9:9.

Die Tabelle nach dem 27. Spieltag sieht damit wie folgt aus:

26. Spieltag verpasst? Hier gibt's alle Ergebnisse:

Der 26. Spieltag in der Zusammenfassung


Kommende Woche ist Länderspielpause. Die Ergebnisse des 28. Spieltags geben wir am Montag, 6. April bekannt.
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger