Newsticker

Sonntag, 3. Mai 2020

Sonntagsfrage: Wo war Kim Jong-un?

Er ist wieder da. Nach wochenlangen Spekulationen über seinen Gesundheitszustand veröffentlichte Nordkorea Bilder von Kim Jong-un bei der Eröffnung einer Düngemittelfabrik. Doch wo zur Hölle war der sympathische kleine Wonneproppen die ganze Zeit? Das will der Post Ill-on (unterstützt durch Dictator Control) in dieser Woche von Ihnen wissen:


Und hier noch die unglaublich spannenden Ergebnisse der letzten Sonntagsfrage (Stimmen gesamt: 50.792):

Was schlägt Trump als Nächstes zur Bekämpfung des Coronavirus vor? (Top-3-Antworten)
3. In Lava baden. Trump: "Ich habe gehört, das Virus überlebt es nicht, wenn es mehr als 3 Stunden einer Temperatur über 800°C ausgesetzt wird." - 9,21% (4678 Stimmen)
2. Atomarer Holocaust. Trump: "Wir können es im Notfall immer noch nuken." - 10,72% (5445 Stimmen)
1. Soldaten auf 200 Nanometer schrumpfen und diese dann Infizierten spritzen, sodass sie im menschlichen Körper direkt das Coronavirus bekämpfen können. Trump: "Gestern lief auf Fox 'Die Reise ins Ich'. Sehr beeindruckende Dokumentation!" - 26,94% (13.682 Stimmen)

Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger