Newsticker

Dienstag, 16. Juni 2020

"Hab's schon durchgezockt": Jugendlicher schmeißt Corona-App wieder vom Handy

Essen (dpo) - Das war aber ein kurzer Spaß: Nur wenige Minuten nach der Installation hat Marvin R. aus Essen die Corona-Warn-App der Bundesregierung schon wieder von seinem Smartphone entfernt. Der Grund: Er hat sie bereits durchgespielt.

"Hab's schon durchgezockt", erklärt der 16-Jährige. "Und ich brauch den Speicherplatz."
Die App sei für seinen Geschmack ohnehin viel zu leicht gewesen. "Ein, zwei Fragen beantworten, Bluetooth anmachen… Das war's eigentlich auch schon. Kein Level 2, nix zum Freispielen, keine harten Bosse… Nicht mal dasselbe noch einmal, nur bisschen schwieriger." Warum die App meist mit fünf Sternen bewertet wurde, kann er nicht nachvollziehen. "Naja, wenigstens kein Pay to Win."
Als Nächstes will sich Marvin daher eine App wie "Minecraft" oder "State of Survival" herunterladen: "Irgendwas, wo man richtig lang zockt", erklärt er und muss husten. "Ich werd nämlich krank irgendwie. Hab schon meinen Geruchssinn verloren. Dann hab ich eh viel Zeit zum Zocken, wenn ich im Bett lieg. Aber vorher geh ich noch paar Kumpels besuchen."
fed, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger