Newsticker

Mittwoch, 26. August 2020

Deutscher Wetterdienst warnt vor Maskentragen bei Sturmtief

Offenbach (dpo) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt Menschen im gesamten Bundesgebiet davor, im Freien eine Mundschutzmaske zu tragen. Andernfalls sei mit "wegwehbedingten Verletzungen bis hin zu Todesfällen zu rechnen".

"Das Sturmtief Kirsten hat heute weite Teile Deutschlands den ganzen Tag im Griff und bringt Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h", so Meteorologe Mark Fahrenhorst vom DWD. "Corona hin, Corona her. Wer nach draußen geht und keine Flugreise in Richtung Normandie plant, sollte lieber keine Maske tragen."
Gesundheitsexperten halten diese Warnung allerdings aus Seuchenschutzgründen für bedenklich. Aufgrund des starken Windes könnten Aerosole noch weiter fliegen als ohnehin schon. Man könne daher nicht ausschließen, dass ein niesender Berliner ohne Mundschutz einen Kölner ohne Mundschutz infizieren könnte.
dan, fed, ssi, pfg; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger