Newsticker

Mittwoch, 16. September 2020

20 Prozent Auslastung: TSG Hoffenheim rätselt, wie sie Stadion je so voll bekommen soll

Sinsheim (dpo) - Zum Saisonstart in der Bundesliga sollen erstmals wieder in allen Stadien Zuschauer zugelassen sein – dabei ist eine Auslastung von 20 Prozent zulässig. Beim Erstligisten TSG Hoffenheim sorgt das für Aufregung: Derzeit rätseln die Verantwortlichen, wie sie die PreZero Arena in Sinsheim so voll bekommen sollen.

"Ja, also 20 Prozent, das ist nicht gerade wenig. Das müssen wir erstmal schaffen", so ein Vereinssprecher zerknirscht. "Wir können ja keine Fans jetzt plötzlich herzaubern. Das ist ja schon ne harte Ansage vom DFB."

Für das erste Heimspiel am zweiten Spieltag gegen Bayern München sei man zwar optimistisch, das Spiel wenigstens zu einem Fünftel auslasten zu können, doch für die folgenden Spiele stehe man vor einer großen Herausforderung.

Inzwischen gibt es Überlegungen, Fans mit einem Gewinnspiel ins Stadion zu locken, bei dem Karten für Heimspiele von richtigen Vereinen wie Union Berlin, Mainz 05 oder dem SC Freiburg verlost werden. 

pfg, adg, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger