Newsticker

Freitag, 11. September 2020

Alles ruhig: Ist heute etwa schon wieder Warntag?

Berlin (dpo) - Kein Sirenengeheul, keine Warntöne übers Handy, keine Benachrichtigungen – aufgrund der Tatsache, dass derzeit überall in Deutschland alles ruhig ist, mutmaßen immer mehr Menschen, dass heute schon wieder ein bundesweiter Warntag durchgeführt wird. Ob dies tatsächlich der Fall ist und warum dieser nicht angekündigt wurde, ist noch unklar.

"Was? Schon wieder Warntag?", seufzt etwa Meltem Uysal, als es um punkt elf Uhr plötzlich still bleibt. Die Berlinerin blickt auf ihr Handy: "Tatsächlich: Meine NINA-App zeigt nix an. Genau wie gestern. Aber gut, wir wollen ja auf den Ernstfall vorbereitet sein."

Das Ausbleiben von Sirenengeheul und Push-Benachrichtigungen führte dazu, dass bei Behörden die Telefone nicht stillstanden. "Alle wollten wissen, ob wieder Warntag ist oder ob vielleicht sogar wirklich etwas passiert ist", so ein Sprecher des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. "Als ob wir das wüssten! Wir wussten ja auch gestern nichts davon."

Anrufern wird daher empfohlen, im Zweifelsfall zuerst einen Blick auf die großen Nachrichtenportale zu werfen: Wenn dort zahlreiche Artikel darüber erscheinen, dass erneut ein Warntag gescheitert ist, dann war erneut Warntag. Wenn nicht, dann nicht.

pfg, dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger