Newsticker

Donnerstag, 15. Oktober 2020

BER-Verantwortliche in Panik: Eröffnung am 31. Oktober offenbar nicht mehr zu verhindern

Berlin (dpo) - Wie konnte das passieren? Nur noch gut zwei Wochen bis zur geplanten Eröffnung des Großflughafens Berlin-Brandenburg (BER) – doch eine Sache ist diesmal anders, als bei den vergangenen Eröffnungsterminen 2007, 2011, 2012, 2013, 2015, 2016, 2017 und 2019: dieses Mal scheint wirklich alles zu funktionieren. In der Führungsetage herrschen Ratlosigkeit und Angst.

"Wie konnten wir das nur so in den Sand setzen?", fragt BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup verzweifelt in die Runde. Seit Wochen suchen er und sein Team verzweifelt nach Möglichkeiten, um die unvermeidlich erscheinende Eröffnung am 31. Oktober noch zu verhindern. "Wir hatten doch noch mehrere Mängel, die… was ist mit den Jungs von der Brandschutzanlage? Auf die war doch immer Verlass!"

Eine Beraterin meldet sich zu Wort: "Die sind inzwischen fertig geworden. Funktioniert alles tiptop." Lütke Daldrup schlägt die Hand vors Gesicht. "Neeiin! Leute! Wir haben einen Ruf zu verlieren! Seit wann wird denn hier korrekt abgeliefert?"

Anschließend findet abermals ein angestrengtes Brainstorming statt. "Wie wäre es, wenn wir ein Feuer legen?", fragt Lütke Daldrup, bevor er seine Frage selbst beantwortet. "Ach nee, die Anlage funktioniert ja jetzt einwandfrei! Ideen! Wir brauchen Ideen für Pannen! Sonst sind wir hier bald alle unsere Jobs los!"

"Wie wär's mit Problemen bei der Türsteuerung?" - "Hatten wir schon." - "Eine Rolltreppe ins Nichts?" - "Hatten wir schon." - "Einfach verkünden, wir könnten das Licht nicht abschalten?" - "Gab's auch schon." - "Toiletten, die aus der Wand krachen, wenn man sich draufsetzt?" - "Hatten wir auch schon." - "Falsch nummerierte Räume?" - "Hatten wir." - "Risse in der Parkhaus-Decke wegen zu wenig Stahlträgern?" - "Gab's bereits."

Zuletzt wirken die Verantwortlichen resigniert. Jetzt, so die einhellige Meinung, könne ihnen wohl nur noch ein Wunder helfen.

flo, ssi, dan; Foto: Shutterstock

Apropos BER! Haben Sie schon das 1. offizielle Postillon-Game, den BER Bausimulator auf PC getestet? Nein? Dann nix wie downloaden!

Endlich auch für PC! Der BER Bausimulator ist ab sofort bei Steam erhältlich

Auch für Smartphone erhältlich:

Jetzt gratis für Android und iOS: Der BER Bausimulator - das erste offizielle Postillon-Handygame!

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger