Newsticker

Donnerstag, 8. Oktober 2020

Modeexperten kritisieren Mike Pence, weil er Krawatte und Fliege gleichzeitig trug

Washington (dpo) - Es läuft einfach nicht für Team Trump: Nachdem der US-Präsident bei der ersten Debatte gegen Joe Biden mit seinem stürmischen Verhalten für Empörung sorgte, zog sein Vize Mike Pence nach der gestrigen Debatte gegen Kamala Harris die Kritik von Modeexperten auf sich. Sie bemängeln, dass Pence bei dem Rededuell gleichzeitig Krawatte und Fliege trug.

"Aus modischer Sicht ist der Fall klar", erklärt etwa Modejournalistin Leah Karim. "Man kann sich dafür entscheiden, eine Fliege zu tragen. Man kann sich auch dafür entscheiden, stattdessen eine Krawatte zu tragen. Aber beides gleichzeitig ist zu viel. Das wirkt einfach zu bemüht."

Warum das Pence-Team diese fragwürdige Stilentscheidung getroffen hat, ist unklar. Vielleicht wollte man so die Seriosität des Kandidaten zusätzlich unterstreichen.

Dass er den Bogen damit wohl überspannt hat, scheint auch dem Vize-Präsidenten irgendwann aufgefallen zu sein. Er trug Fliege und Krawatte nur wenige Minuten gleichzeitig, bevor er sich schließlich doch nur auf eines der beiden Accessoires, die Krawatte, beschränkte.

adg, ssi, dan
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger