Newsticker

Montag, 16. November 2020

Nachbar von Laubbläser-Besitzer hat plötzlich doppelt so viel Laub wie gestern

Fulda (dpo) - Was hat es damit nur auf sich? Felix Westrich aus Fulda, der neben einem Laubbläser-Besitzer wohnt, hat wieder einmal von einem Tag auf den anderen Unmengen an modrigen Blättern im eigenen Garten.

"Es ist wie verhext", so der 36-Jährige beim Harken. "Plötzlich ist bei mir locker doppelt so viel Laub auf dem Rasen. So viel Bäume hab ich doch gar nicht."

Westrich blickt skeptisch in den Nachbargarten, wo kein einziges Blatt auf dem Boden zu sehen ist: "Der Wind kann's ja kaum hergetragen haben, sonst würd's bei meinem Nachbarn genauso aussehen."

Er legt eine kleine Pause ein und denkt nach. "Schade, dass mein Nachbar und ich seit Jahren zerstritten sind, sonst könnt ich mir seinen Laubbläser ausleihen und es irgendwohin pusten, wo es mich nicht mehr stört."

fed, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger