Newsticker

Freitag, 6. November 2020

Verdammte Drecks-US-Wahl immer noch nicht zu Ende

Washington (dpo) - HERRGOTT NOCHMAL! Irgendwann ist aber auch mal gut, oder? Die verdammte Dreck-US-Wahl ist nach aktuellem Stand auch nach drei Tagen immer noch nicht zu Ende, weil die Leute in irgendwelchen Bundesstaaten es offenbar nicht gebacken kriegen, die Wahlzettel auszuzählen.

Jetzt mal ehrlich: Können die nicht richtig zählen oder was? Wussten die vorher nicht, dass Wähler bei Wahlen gerne Zettel mit Stimmen drauf abgeben und dass man diese Stimmen dann zählen muss, um den Sieger zu ermitteln?

Eine durchschnittliche Bundestagswahl ist eine Sekunde nach Schließung der Wahllokale hochgerechnet und entschieden. Spätestens am nächsten Morgen steht ein amtliches Endergebnis fest. Wie also schaffen die Amerikaner das, so arschlahm zu sein?

Wie wäre es denn, wenn man den ganzen Zirkus einfach für ein paar Wochen ignoriert, bis sich die Idioten da drüben die Köpfe eingehauen haben? Wenn dann ein Sieger feststeht, gibt's ne knappe Schlagzeile: "Wahlsieger USA: [Platzhalter für Wahlsieger]". Dann bleibt uns diese ganze Scheiße ersp… WAS?? Biden führt jetzt in Georgia mit 900 Stimmen? Wowowow! Moment, ich geh in den Liveticker. Sendet CNN schon was dazu? Nate Silver hat auf Twitter auch schon was. Das muss es für Biden sein! Lange kann's jetzt wirklich nicht mehr dauern! Ohgott, wie spannend!

dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger