Newsticker

Freitag, 6. November 2020

"Jetzt reicht's!" – Queen unterstellt USA wieder der britischen Krone

London (dpo) - Jetzt hat sie die Faxen dicke! Königin Elisabeth II. hat heute die sofortige Rückkehr der Vereinigten Staaten unter die Herrschaft der britischen Krone verkündet. In Kürze werde ein frisch ernannter Gouverneur in Washington eintreffen und dort im Auftrag der Königin die Regierungsgeschäfte übernehmen.

"Wir haben diesem unwürdigen Schmierentheater lange genug untätig zugeschaut", erklärte die Queen in einer feurigen Rede. "Es ist Zeit, die Kolonie wieder in den Schoß des Vereinigten Königreichs zurückzuführen. Das Experiment ist beendet."

Kurze Zeit später besetzte die britische Navy wichtige Häfen an der US-Ostküste. Am Freitagmittag waren bereits Baltimore, Boston, Philadelphia und Miami eingenommen.

Offenbar haben Monate der Epidemie, wirtschaftliche Unsicherheit und ein ermüdender Wahlkampf ihr Übriges getan: Weite Teile der amerikanischen Bevölkerung begrüßten die britischen Truppen euphorisch und schworen der britischen Krone ihre Treue. "Long live the Queen"-Gesänge hallten durch die Straßen.

Noch ist Washington in der Hand der Rebellen um Donald Trump. Doch Beobachter schätzen, dass britische Truppen die Hauptstadt bis Anfang nächster Woche unter ihre Kontrolle gebracht haben dürften. Laut Befehl der Königin soll Donald Trump dann in Ketten gelegt und nach Großbritannien verschifft werden, wo er sein restliches Dasein bei Wasser und Brot im Tower of London fristen wird.

ssi, dan; Foto: dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger