Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 7. Dezember 2020

Weihnachtsstimmung trotz Corona: Nürnberg bietet Drive-In-Glühweinstände an

Nürnberg (dpo) - Der weltberühmte Nürnberger Christkindlesmarkt musste dieses Jahr coronabedingt leider ausfallen. Doch die Stadt hat bereits einen Ersatz gefunden: An insgesamt 20 Standorten im ganzen Stadtgebiet wurden nun sogenannte Drive-Through-Glühweinstände eröffnet, an denen sich Autofahrer jederzeit ohne Infektionsgefahr mit dem beliebten Heißgetränk eindecken können.

"Wir sehen das als Angebot für die Bürger, damit sie auch in diesen Zeiten ein Stück Normalität erleben können", so Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (CSU). "Wer zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit noch eine kleine Stärkung braucht, reiht sich einfach mit seinem Fahrzeug vor unserem Drive-Through-Stand ein und kann seinen Glühwein dann einfach ohne Zeitverlust unterwegs trinken."

Angeboten werden unter anderem Original Christkindlesmarkt-Glühwein (4,50 Euro), Original Christkindlesmarkt-Glühwein mit Schuss (5,50 Euro), Grog (6 Euro) sowie Kinderpunsch (8 Euro). Letzterer werde aber nur an Autofahrer weitergegeben, die nachweisen können, dass sie unter 16 Jahre alt sind.

Das Angebot wird offenbar von der Bevölkerung gut angenommen. "Ja, des left subber. Mir hem mastens a ewich lange Schlanga vor unserm Stand", bestätigt Glühweinverkäuferin Vanessa Kreimeier. "Die masten nemma glei a boor Dassen mehr oder kumma öfter. Manche bis zu 7 Mol am Dooch!"

Da sich das Konzept zu bewähren scheint, haben bereits andere Städte Interesse signalisiert. So könnte man sich in München vorstellen, falls die Pandemie im nächsten Herbst noch nicht besiegt ist, am Oktoberfest Drive-Through-Stände einzurichten, an denen sich die Münchner mit Festbier-Maßen eindecken können.

jki, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger