Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Freitag, 26. März 2021

Feststeckendes Schiff im Suezkanal: EU schickt 800 Tonnen Gleitgel nach Ägypten

Kairo, Brüssel (dpo) - Bislang sind sämtliche Versuche, das im Suezkanal quer feststeckende Containerschiff "Ever Given" zu befreien, gescheitert – die Folgen für den Welthandel sind enorm. Doch nun kommt Hilfe aus Brüssel: Die EU hat heute angekündigt, 800 Tonnen Gleitgel der Marke Durex nach Ägypten zu schicken, um das Schiff aus seiner misslichen Lage zu befreien.

"Ein befahrbarer Suezkanal ist für Europa von großer Wichtigkeit", so EU-Handelskommissar Valdis Dombrovskis. "Wir hoffen, dass unsere Lieferung dazu führt, dass bald alles wieder flutscht und ein befriedigender Verkehr möglich ist."

Der Plan der EU sieht vor, dass die "Ever Given" vor Ort großzügig mit dem Gleitgel eingerieben wird. Auch die entsprechenden Ufer sollen punktuell mit dem Schmiermittel behandelt werden. Anschließend soll das Schiff mit Schleppern aus dem Kanal gezogen werden, woraufhin die Besatzung eine Zigarette rauchen und einschlafen dürfte.

Erste Experten fordern inzwischen, zur Sicherheit künftig beim Eindringen aller großen Containerschiffe in den Suezkanal ein Schmiermittel zu verwenden. Andernfalls drohen schmerzhafte Kanalfissuren.

dan, ssi; Foto: CNES/Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger