Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 14. April 2021

Modellprojekt: Saarland will testen, was passiert, wenn man ohne Fallschirm aus einem Flugzeug springt

Saarbrücken (dpo) - Für die Wissenschaft! Ein wegweisendes Modellprojekt zum Umgang mit der Schwerkraft wird heute im Saarland gestartet. Dort soll getestet werden, was passiert, wenn man ohne Fallschirm aus einem Flugzeug springt.

Wir sprechen mit Projektleiter Peter Kollmann: "Klar, Wissenschaftler sagen, dass man so einen Sturz ohne Fallschirm aus 4000 Metern Höhe sicher nicht überlebt und es gibt wohl auch schon Aufzeichnungen von solchen Sprüngen, die nichts Gutes ahnen lassen", räumt der 34-Jährige ein. "Aber wenn man da jetzt kein Modellprojekt macht, wie will man sich da 100 Prozent sicher sein? Und: Woher will man wissen, ob das auch im Saarland alles gilt?"

Finanziert wird das ambitionierte Projekt von der saarländischen Landesregierung. Man verspreche sich aus der Studie wichtige Erkenntnisse, die im Erfolgsfall auch auf andere Bundesländer übertragen werden könnte.

"Sollte sich wider Erwarten herausstellen, dass bei dem Modellprojekt Menschen zu Schaden kommen, sind wir aber natürlich bereit, jederzeit die Reißleine zu ziehen", so Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans. "Also wir als Bundesland jetzt, nicht unsere Studienteilnehmer. Die haben ja gar keine. Haha."

Die ersten 100 Sprünge sollen bereits heute stattfinden und über die nächsten Wochen ausgewertet werden.

adg, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger