Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Dienstag, 4. Mai 2021

Scheidung! Bill und Melinda Gates teilen sich Sorgerecht für Milliarden gechippter Menschen

Medina, Washington (dpo) - Ehe-Aus beim wohl mächtigsten Paar der Welt! Bill und Melinda Gates haben gestern in einem öffentlichen Statement mitgeteilt, sich scheiden zu lassen. Nun werden erste Details bekannt: Demnach sollen sich beide künftig das Sorgerecht für die Milliarden per Corona-Impfung gechippten und ferngesteuerten Menschen teilen.

Bislang steuerte und manipulierte das Ehepaar alle Geimpften gemeinsam – eine Teilung des Sorgerechts dürfte zahlreiche Herausforderungen mit sich bringen. Bill und Melinda Gates zeigten sich jedoch zuversichtlich: "Wir sind uns unserer Verantwortung für die vielen willenlosen Geschöpfe, die wir erschaffen haben, natürlich bewusst", heißt es in einem öffentlichen Statement. "Nur weil wir uns trennen, haben wir unsere Untertanen natürlich genauso lieb wie vorher und wollen uns gemeinsam um ihre Gedankenkontrolle kümmern."

Ein Vertrauter des Ehepaars bestätigte, dass derzeit die Details noch ausgearbeitet werden. Nach aktuellem Stand soll Bill Gates aber wohl die Steuerung der Gechippten montags, mittwochs und freitags vornehmen, Melinda Gates kümmert sich immer dienstags, donnerstags und am Wochenende.

Sorgen müssen sich Geimpfte dennoch nicht machen: Wichtige Lebensentscheidungen wie Berufs- und Partnerwahl, die Anschaffung eines Heimcomputers oder der Beginn des Dritten Weltkriegs werden nach wie vor von Bill und Melinda Gates gemeinsam getroffen.

ssi, dan; Foto: Imago
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger