Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Donnerstag, 6. Mai 2021

RKI stellt klar: Voller Schutz erst, nachdem Impfung auf Instagram gepostet wurde

Berlin (dpo) - Immer mehr Deutsche erhalten in diesen Tagen ihre Corona-Impfung. Doch ab wann greift eigentlich der vollständige Impfschutz? Darüber herrscht oft Verwirrung. Das Robert-Koch-Institut stellte nun klar: Als vollständig immun gilt man erst, nachdem ein entsprechendes Foto angefertigt und im Internet auf einer Plattform wie Instagram, Facebook oder Twitter gepostet wurde.

"Wenn man sich in den sozialen Medien umschaut, sieht man, dass viele das bereits instinktiv richtig machen", so RKI-Chef Lothar Wieler bei einer Pressekonferenz. "Dennoch will ich noch einmal ausdrücklich bekräftigen, dass der vollständige Impfschutz erst dann greift, wenn man ein schickes Foto von sich selbst mit Pflaster ins Netz gestellt hat."

Wer dagegen auf das Teilen eines entsprechenden Bildes verzichte, riskiere, über kurz oder lang doch mit dem Virus infiziert zu werden und sich und seine Mitmenschen zu gefährden. "Für eine Herdenimmunität brauchen wir eine Impf- und Selfiequote von mindestens 70 Prozent", so Wieler.

Dabei gelte die Faustregel: Je mehr Likes das Bild erhält, desto höher ist auch der Impfschutz. Zusätzliche Hashtags wie #geimpft, #teammoderna, #fuckcovid oder #doingmypart können zusätzlich unterstützend beim Aufbau der Immunreaktion wirken.

"Sie sehen: Mit dem einfachen Pieks ist es nicht getan", erklärte Wieler abschließend. "Erst wenn die ganze Welt mitbekommen hat, dass Sie sich am eigentlich recht unspektakulären Akt der Impfung beteiligt haben und dabei auch noch früher drangekommen sind als die meisten anderen, haben Sie Ihren Teil zur Pandemiebekämpfung beigetragen."

pfg, ssi, dan; Foto: imago images, shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger