Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 26. Mai 2021

Inzidenz so hoch wie zuletzt im Oktober: Regierung bereitet sechsmonatigen Lockdown Light vor

Berlin (dpo) - Deutschlands Bevölkerung muss sich wohl auf ein zähes nächstes Halbjahr einstellen. Denn angesichts des aktuellen bundesweiten Inzidenzwerts von knapp unter 50 plant die Regierung konsequente Maßnahmen wie schon im Oktober, als es zuletzt vergleichbare Werte gab: Ein rund sechsmonatiger Lockdown Light soll die Lage wieder in den Griff bekommen.

"Was damals funktioniert hat, kann auch heute nicht falsch sein", erklärte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf einer Pressekonferenz. "Wir wissen ja alle, was passieren kann, wenn die Inzidenzen bei fast 50 liegen. Jetzt ist entschlossenes Handeln von höchster Wichtigkeit."

Kern des Maßnahmenpakets der Regierung ist – sofern nicht bereits erfolgt – die sofortige Schließung aller Gastronomiebetriebe sowie aller kulturellen Einrichtungen. Zudem sollen im privaten Bereich strikte Kontaktverbote greifen. Auch die Wirtschaft werde mit schärfsten freiwilligen Maßnahmen in die Pflicht genommen. Ab dem 1. Juni sollen zudem alle Schulen wieder geschlossen und die Kitas zurück in den Notbetrieb geschickt werden.

"Ich bin zuversichtlich, dass wir da schnell durch sind", so Spahn. "Die Erfahrung zeigt, dass uns jetzt nur noch ein bis zwei Infektionswellen bevorstehen dürften."

Schließlich gebe es bei allem Grund zur Wachsamkeit auch Lichtblicke, so Spahn: "Wenn jetzt alle mitmachen, bin ich optimistisch, dass wir schon im Dezember das Weihnachtsfest wieder wie gewohnt im Kreise der Familie verbringen können."

pfg, dan; Foto: shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger