Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 10. Mai 2021

AfD leitet Parteieinschlussverfahren für Boris Palmer ein

Berlin (dpo) - Irgendwann ist es genug! Weil sich der Tübinger Bürgermeister Boris Palmer zum wiederholten Male rassistisch geäußert hat, hat die AfD ein Parteieinschlussverfahren für den Grünen-Politiker eingeleitet. Nun muss ein Schiedsgericht entscheiden, ob Palmers Aussagen ekelhaft genug waren, um ihn in die Partei aufzunehmen.

"Schon seit einigen Jahren tätigt Boris Palmer immer wieder Aussagen, die eindeutig rassistisch und menschenverachtend sind", so ein AfD-Sprecher. "So einer hat in unserer Partei was zu suchen! Da muss es klare Konsequenzen geben."

Wie wichtig es der AfD ist, die umstrittene Personalie noch rechtzeitig vor der Bundestagswahl zu klären, zeigt, dass sich selbst Parteichefin Alice Weidel am Wochenende auf Twitter äußerte:

Zuständig für das Parteieinschlussverfahren wird die AfD-Kreisschiedskommission in Tübingen sein. Sollte Palmer seine Aufnahme in die AfD nicht akzeptieren wollen, hätte er noch die Möglichkeit, vor dem Bundesschiedsgericht Ausspruch zu erheben.

pfg, dan, ssi; Foto oben: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger