Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 21. Juni 2021

UEFA will erstmals Eigentorschützenkönig küren

Nyon (dpo) - Wem wird wohl diese Ehre zuteil? Erstmals in der Geschichte der Europameisterschaft will die UEFA bei der EURO 2020 am Ende des Turniers nicht nur einen Torschützenkönig, sondern auch einen Eigentorschützenkönig küren. Auch ein Deutscher hat Chancen auf den Titel.

"Auf die Idee kamen wir, als sich die Gesamtzahl der Eigentore am Wochenende auf spektakuläre fünf erhöhte", so ein Sprecher der UEFA. "So viele gab es bei einer EM noch nie."

Der Eigentorschützenkönig wird am Ende des Turniers mit einer Eigentorkanone aus Blech im Wert von 17,40 Euro ausgezeichnet. Zusätzlich darf er zusehen, wie der UEFA-Präsident sich in einer feierlichen Zeremonie selbst die Hand schüttelt.

Die aktuelle Eigentorschützenliste sieht derzeit so aus:

Mats Hummels (Deutschland): 1

Wojciech Szczesny (Polen): 1

Merih Demiral (Türkei): 1

Rúben Dias (Portugal): 1

Raphaël Guerreiro (Portugal): 1

Was auf den ersten Blick wie ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld wirkt, täuscht: Zwar konnte etwa Mats Hummels im zweiten Spiel gegen Portugal nicht an seine Leistung aus der Begegnung mit Frankreich anknüpfen. Dennoch stehen die Chancen des Innenverteidigers nicht schlecht: Mit Merih Demiral (1 Eigentor) ist bereits einer seiner stärksten Konkurrenten ausgeschieden. Dasselbe droht Polens Torwart Wojciech Szczesny (1).

Überhaupt halten Experten das Risiko des vorzeitigen Ausscheidens für die größte Schwierigkeit im Kampf um die Eigentorkanone. Es gelte, die perfekte Balance aus Teamerfolg und individueller Eigentorleistung zu finden.

pfg, ssi
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger