Newsticker

Medizinische Sensation: Paar hat Sex trotz Kopfschmerzen

Friedrichshafen (dpo) - Es geht also doch! Wie soeben bekannt wurde, ist es einem Paar aus Friedrichshafen gelungen, Geschlechtsverkehr zu haben, obwohl beide Beteiligte an Kopfschmerzen litten. Bislang galt dies aus medizinischer Sicht als unmöglich.

"Ja, also wir gingen auch immer davon aus, dass das eigentlich nicht geht", erzählt Sylvia K., während sie nach erfolgreicher Paarung zufrieden neben ihrem Partner Alexander W. liegt. "Und deshalb wollten wir es schon bleiben lassen. Aber dann hatten wir irgendwie trotzdem Lust und haben es einfach riskiert."

Das waghalsige Experiment glückte: Weder explodierte einem der Beteiligten während des Sexualakts überraschend der Kopf, noch fielen etwaige Geschlechtsorgane ab.

"Das klappte erstaunlich gut", bestätigt Alexander W., während er sich die Schläfen massiert. "Man sollte halt aufpassen, dabei nicht zu heftig mit dem Kopf zu wackeln. Aber eigentlich findet die Hauptaction ja eh weiter unten statt."

Trotzdem will er jetzt erstmal lieber ein Aspirin nehmen. "Besser sind die Kopfschmerzen dadurch aber auch nicht geworden."

Aus medizinischer Sicht stellt dieser Fall eine echte Sensation dar: Seit Jahrzehnten galten Kopfschmerzen als Hauptursache für ausbleibenden Sex.

Experten wollen Sylvia K. und Alexander W. nun genauer untersuchen und prüfen, ob es sich um einen einmaligen Sonderfall handelt oder ob sich die neue Erkenntnis auf die Allgemeinheit übertragen lässt. Dann könnte bald jeder trotz Kopfschmerzen Sex haben.

pfg, ssi; Foto: Shutterstock; Erstveröffentlichung: 2.9.21
Neuere Ältere

Leserkommentare