Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 6. Oktober 2021

CDU-Verhandlungsteam stellt in Krisengespräch erleichtert fest, dass sie alle der Maulwurf sind

Berlin (dpo) - Große Erleichterung beim Jamaika-Verhandlungsteam der Union: Nachdem zuvor immer wieder Details der Treffen mit FDP und Grünen an die Presse durchgestochen worden waren, stellte sich nun in einem Krisengespräch heraus: Jedes einzelne Mitglied des Verhandlungsteams ist der zuvor fieberhaft gesuchte Maulwurf. Dem Postillon wurden die Inhalte des Krisengesprächs von einem derzeit noch unbekannten Teilnehmer zugespielt.

Zuerst hatte es laut Postillon-Informationen CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak nicht mehr ausgehalten. "Ich muss euch was sagen: Ich bin der Maulwurf", platzte es aus ihm heraus. "Es tut mir leid…"

"Äh, nein. Ich bin der Maulwurf", entgegnete daraufhin Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus. "Ich hab alles dem Ronzheimer immer gewhatsappt."

"Boah, gut, dass ihr das sagt", rief CDU-Größe Volker Bouffier erleichtert. "Ich dachte schon, ich kriege richtig Ärger, weil ICH der Maulwurf bin."

"Hä? Nee, ich bin der Maulwurf", so CSU-Chef Markus Söder. "Das hättet ihr doch jetzt aber auch echt erraten können, so schwer war das doch nicht."

"Unmöglich! Ich bin der Maulwurf!" – "Nein, ich!" – "Nein, ich!" – "Ich war's!" – "Naa, der Maulwurf bin i, zefix!" – "Nein, ich!" ...

Schließlich brach die Runde nach einer kurzen Pause, in der betretenes Schweigen herrschte, in schallendes Gelächter aus.

"Ist doch auch irgendwie schön, dass das jetzt raus ist", nimmt Bouffier den Faden wieder auf. "Aber sagt mal: Warum habt ihr's alle getan? Ich, weil ich Armin schaden wollte." Er nickt in Richtung von Laschet: "Nix für Ungut, Armin."

"Ich wollte auch Armin schaden", so Ziemiak.

"Ich sowieso", so Söder.

"Ich auch!" – "Ich auch!" – "Ich auch!" – "Ich auch!" – "Ich auch!" – "Ich auch!" ...

Alle Blicke richten sich auf Laschet. "Und du Armin? Warum hast du's durchgestochen?"

"Och, die von der 'Bild' haben mir ja beim Wahlkampf total unter die Arme gegriffen", so Laschet achselzuckend. "Da hab ich denen noch was geschuldet."

dan, ssi
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger