Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Dienstag, 30. November 2021

Auszeichnung für torgefährlichsten polnischen Stürmer mit den Initialen R.L. geht an Lionel Messi

Krakau (dpo) - Ging da alles mit rechten Dingen zu? Soeben wurde Lionel Messi vom polnischen Fußballverband die prestigeträchtige Auszeichnung "Złote Buty Piłkarskie" verliehen. Zuvor hatten die meisten Beobachter erwartet, dass der Preis, der üblicherweise an den torgefährlichsten polnischen Stürmer mit den Initialen R.L. verliehen wird, in diesem Jahr an Robert Lewandowski gehen würde.

"Ich bedanke mich von Herzen und bin stolz, zusammen mit so einem tollen Spieler wie Robert nominiert gewesen zu sein", so ein sichtlich gerührter Lionel Messi bei der Entgegennahme des Preises in Form eines goldenen Fußballschuhs. "Vielen Dank an die Jury!"

Robert Lewandowski selbst ließ sich seinen Ärger über den knappen zweiten Platz nicht anmerken. "Ich habe heute zwar nicht den Hauptpreis gewonnen", so der Bayern-Star auf Instagram. "Aber das ist nur ein Anreiz für mich, künftig noch mehr an meiner Torgefahr und meinen Initialen zu arbeiten."

Für Lionel Messi ist es insgesamt der siebte "Złote Buty Piłkarskie" seiner Karriere. Robert Lewandowski blieb er bislang versagt.

ssi, dan; Foto: Imago
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger