Newsticker

Omikron-Variante mit rotem Teppich und Blaskapelle in Deutschland empfangen

Berlin (dpo) - Welch eine Ehre! Bereits am Wochenende ist die Omikron-Variante des Coronavirus in Deutschland angekommen. Der international berühmte Medienstar wurde am Hauptstadtflughafen BER mit rotem Teppich sowie einer Blaskapelle der Bundeswehr standesgemäß empfangen.

"Ich möchte Sie in der Bundesrepublik Deutschland herzlich willkommen heißen", so Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, während er der neuen Corona-Variante B1.1.529 den Spike schüttelte. "Ich habe ja schon so viel von Ihnen gehört, stimmt es, dass Sie an über 80 Stellen mutiert sind?"

Anschließend spielte das Musikkorps der Bundeswehr die deutsche Nationalhymne sowie ein Medley aus Liedern von Nena, Xavier Naidoo und Michael Wendler.

Wenig später startete das offizielle Staatsbankett mit zahlreichen Politikern und Prominenten im Schloss Bellevue, wo bis in die späten Abendstunden ein abwechslungsreiches Programm aus Kunst, Literatur und Kultur für Unterhaltung sorgte.

Inzwischen ist die Omikron-Variante nach dem feierlichen Empfang auf ihre bereits mit Spannung erwartete Deutschlandtour aufgebrochen.

ssi, dan; Foto: Imago
Neuere Ältere

Leserkommentare