Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 13. Dezember 2021

Hamilton in letzter Kurve von blauem Stachelpanzer getroffen: Verstappen Weltmeister!

Abu Dhabi (dpo) - Sensation in der Formel 1: In einer der packendsten letzten Runden der Renngeschichte sicherte sich Red-Bull-Pilot Max Verstappen mit einem Last-Minute-Überholmanöver den Weltmeistertitel. Dabei kam ihm ein blauer Schildkrötenpanzer zur Hilfe, der seinen Kontrahenten Lewis Hamilton traf.

Zuvor lag Hamilton in Führung, als plötzlich der berüchtigte Stachelpanzer an Verstappen vorbeizischte und schließlich mit voller Wucht in den Mercedes des Erstplatzierten einschlug.

Entsprechend frustriert zeigte sich Hamilton: "Blaue Panzer gehören einfach verboten. Wie kann das fair sein, wenn einen kurz vor Schluss etwas trifft, dem man nicht ausweichen oder davonfahren kann? Das verändert doch den Ausgang des gesamten Rennens!", so Hamilton, der von der Explosion aus der Bahn geschleudert wurde und auch im Anschluss weitere wertvolle Sekunden verlor, während ihn eine Wolkenschildkröte langsam mit einer Angel zurückbrachte.

"Und ich weiß noch nicht mal, welcher Arsch den blauen Panzer abgeschossen hat", schimpft Hamilton weiter. "Vettel? Alonso? Irgendjemand von ziemlich weit hinten muss es jedenfalls gewesen sein. Weiter vorne gibt's ja immer nur Bananenschalen. Ich bin jedenfalls stinksauer!"

Das Mercedes AMG Petronas F1 Team hat angekündigt, bei der Rennleitung Einspruch einzulegen. Viele Fans beschimpften den Rennstall deshalb als "schlechte Verlierer".

Derweil feiert Verstappen seinen ersten Weltmeistertitel im Pilz Cup.

Foto: Imago

Dieser Artikel erschien erstmals bei unserer irischen Partner-Publikation Waterford Whispers News

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger