Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Dienstag, 1. Februar 2022

Fiese Ekelprüfung im Dschungelcamp: Kakerlake muss minutenlang auf C-Promi herumkrabbeln

Kruger-Nationalpark (dpo) - Ist das noch TV-Unterhaltung oder schon Folter? In der neuesten Folge der RTL-Reality-Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" musste eine teilnehmende Kakerlake in der Dschungelprüfung minutenlang auf einem C-Promi herumkrabbeln.

"Iiiiiih! Das ist ja ein Ex-Bachelorette-Teilnehmer! Bääääh!", schrie die Kakerlake panisch, während sie aufgeregt auf dem Hemd des Kandidaten hin und her krabbelte. "Der riecht auch noch nach Reis und Bohnen! Sonja, Daniel! Wie lange noch? Wie lange noch? Ich will hier weg! Aaaah!"

Doch die Tortur ging weiter, zog sich minutenlang hin. "Das ist so gemein, RTL!", beschwerte sich das Insekt, während es versuchte, tapfer zu bleiben. "Echt eklig! Wer weiß, wo der davor überall war? Sommerhaus der Stars? Love Island? Die Alm? Naked Attraction? Promiboxen? Uuuuaaargh!!"

Nach rund 10 Minuten war die Qual endlich vorbei und die Kakerlake blieb schwer atmend zurück. "Das war auf jeden Fall die härteste Prüfung, seit ich im Dschungel bin", erklärte sie schwitzend. "Aber ich mag es, hier zu sein. Schließlich kriege ich hier kostenlose PR und wertvolle Sendezeit, dafür nimmt man dann gern auch das Zusammentreffen mit solchen furchtbaren Monstern in Kauf."

dan
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger