Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Dienstag, 22. Februar 2022

Vitali Klitschko bietet Putin an, die Sache in einem fairen Boxkampf zu regeln

Kiew, Moskau (dpo) - Ist der Konflikt um die Ukraine womöglich schon in wenigen Tagen Geschichte? Vitali Klitschko hat heute Wladimir Putin angeboten, die Sache in einem fairen Boxkampf zu entscheiden. Nun wartet die Welt gespannt, ob der russische Präsident das Angebot des Bürgermeisters von Kiew annehmen wird.

"Herr Putin, lassen Sie uns die ganze Angelegenheit ein für allemal im Ring entscheiden", so Klitschko, der nach eigenen Angaben gelegentlich gerne boxt. "Wer verliert, muss sich aus der Ukraine zurückziehen. Deal?"

Der Kampf soll laut Klitschko auf neutralem Boden stattfinden und von RTL ausgestrahlt werden. "Fußtritte, Judo oder solche Sachen sind natürlich nicht erlaubt", so der Ukrainer weiter. "Ganz einfache Boxregeln, mehr nicht. Das schaffen Sie doch locker, Herr Putin, oder?

Für den Fall, dass sich der russische Präsident nicht auf einen Kampf einlassen will, hat Klitschko zudem ein Alternativangebot: "Ersatzweise kann jeder ein Familienmitglied seiner Wahl in den Ring schicken", erklärt er. "Melden Sie sich! Ich warte."

ssi, dan; Foto: Shutterstock; Hinweis: Erschien schon mal ähnlich.
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger